Schlagwort-Archive: Orchidee

Alle reagieren sehr positiv auf Seramis

Übermittelt durch User: Habichtl

Ich habe vor einer Weile eine Orchidee mit der zugesendeten Erde von Seramis umgetopft. Ich war kurz davor, die Orchidee wegzuwerfen, weil sie seit einem Jahr nicht mehr geblüht hat. Nun hat sie gleich zwei neue Triebe bekommen. Da wir heute Abend in geselliger Runde auf das Thema Pflanzen gekommen sind, habe ich meinen Freundinnen und Schwestern gleich stolz die Orchidee und die Seramis Erde gezeigt. Alle haben sehr positiv reagiert und ich denke eine Freundin wird sich die Erde auch sofort besorgen, da sie selber ein „Sorgenkind“ in Punkto Orchidee daheim hat.
Veröffentlicht unter Mundpropaganda-Berichte | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich neue Triebe

Juchey, wir bekommen endlich Triebe. Meine drei kräftigen Orchi-Probandinnen haben wohl genug vom Unauffällig-Sein und jede der drei schiebt einen kräftigen Trieb.

5109_1_1339481425_bastel-brorukttest-welt_CIMG0128

5109_1_1343069170_bastel-brorukttest-welt_CIMG0501

5109_1_1339481425_bastel-brorukttest-welt_CIMG0140
5109_1_1335098129_bastel-brorukttest-welt_CIMG0131 (3)

Auch mein Pflegefall ist keiner mehr, schaut Ihn Euch an es macht richtig Spaß Ihr beim erholen und weiterentwickeln zu zu schauen.

Der Herbst hält Einzug, meine Hortensie färbt sich gelb und ist nun abgeblüht. Ihr könnt aber sehen das sie kontinuierlich gewachsen ist und das auch, dank des Düngers von Seramis, schön kräftig.

Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Orchideen sind eine Pracht geworden

Übermittelt von User: susieschatzie

So, nun teste ich ja schon ein paar Monate die Seramis-Produkte und habe auch inzwischen alle meine Orchideen auf das Substrat umgestellt, habe also noch zwei Packungen nachgekauft.

Meine Orchideen sind eine Pracht geworden und ich bin mehr als zufrieden mit den Seramis Produkten, speziell für Orchideen. Die Anwendung ist kinderleicht und der Orchideendünger ist wirklich klasse. Oft sind Orchideen ja kleine Diven aber mit den Seramisprodukten funktioniert es perfekt.

Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Blüten und Stiele – Dank Seramis

Übermittelt von User: emily6

5109_1_1335171636_emily6_DSCN0687

Meiner Orchidee geht es immer noch hervorragend! Die Blüten sind zwar jetzt alle weg, doch sie bekommt jetzt schon ein neues Blatt und an den alten Stielen bilden sich neue Stiele und Blüten. Und das nach so kurzer Zeit. Bin echt begeistert! Im Moment gieße ich die Orchidee sehr wenig, doch ich besprühe sie 2 mal wöchentlich. Das scheint ihr wirklich sehr gut zu tun. Die Wurzeln sehen in Seramis auch noch immer toll aus. Und ich hatte sonst immer Probleme mit „faulenden“ Wurzeln, das hat jetzt aber ein Ende!

Danke, Seramis! :-))

Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Seramis wird es hoffentlich richten…

Übermittelt durch User: SchmausiMausi78

Nachdem ich gestern mit dem Werkeln5109_1_1342957617_SchmausiMausi78_IMG_0968 in meiner Wohnung fertig war, bin ich zu einer meiner Nachbarinnen zum Ratschen. Und was sehe ich da?
Eine Orchidee mit total verschrumpelten Blättern, die am Topf herunterhingen wie lasches Gummi… Ich erschrak förmlich und sprach meine Nachbarin darauf an. “Ich weiß auch nicht”, meinte sie. “Mir gefallen Orchideen total gut. Aber irgendwie gehen die bei mir immer ein.” Wir unterhielten uns dann über die Orchideen-Pflege und ihr Gieß- und Düngeverhalten und dabei kam schnell ans Tageslicht, dass sie schlichtweg viel zu viel goß. “Tja, die hier kann ich dann wohl auch wegwerfen”, meinte sie traurig. “Wieso?” fragte ich. “Wollen wir versuchen, sie zu retten? Vielleicht klappts ja noch!” “Meinst du? Ich kenn mich da aber gar nicht aus.” “Macht nichts, ich auch nicht groß. Aber versuchen können wir es doch, oder? Und meinen Orchideen gehts ja eigentlich ganz gut, so wie die immer blühen, da kann ich nicht so falsch liegen mit der Pflege.” “Ok, versuchen wir es. Für mich bleibts gleich, ob ich die Orchidee in die Tonne trete oder dir mitgebe – Haben tu ich sie so oder so nicht mehr, aber wenn du sie nimmst, krieg ich sie vielleicht irgendwann gesund wieder zurück…”  – Gesagt, getan. Ich packte die Orchidee ein und ging nach Hause. Dort holte ich sofort Seramis Orchideen-Granulat aus dem Keller, einen sauberen Orchideen-Topf und einen schönen Übertopf, der unten ein wenig schmaler wird, damit nach dem Gießen das überschüssige Gießwasser ablaufen kann und die Orchidee nicht gleich wieder im Wasser steht und los gings: 
1) Orchidee schonend aus dem alten Topf nehmen, altes Granulat vom Wurzelballen puhlen und erschrecken… -Da war nichts mehr mit Wurzeln! Die waren restlos alle abgefault und hingen modrig unten an den schlaffen Blättern… Da wunderts mich nicht, dass die Orchidee schon fast tot war! 
2) Entscheidung fällen: Nur die verfaulten Wurzel wegschneiden oder Radikalschlag? Da die unteren Blätter über die verfaulten Wurzeln eh keine Versorgung mehr erhielten und sicherlich nicht mehr zu retten waren, die obersten zwei Blätter aber bereits kleine, frische Luftwurzeln austrieben, entschloss ich mich zum Radikalschlag. Alles ab, bis auf die intakten frischen Luftwurzeln und die obersten zwei Blätter. Hoffentlich war das nicht zu viel des Guten ! 
3) Orchideen-Granulat in neuen Orchideen Topf einfüllen, frische Luftwurzeln vorsichtig darin platzieren und mit weiterem Orchideen-Granulat auffüllen. Dann alles in den schönen Übertopf und ab damit an ein Fenster, an dem es immer schön hell ist, es aber keine direkte Sonne gibt. Ideal erschien mir dafür das Kinderzimmer. Es liegt zur Westseite und kriegt nur spätnachmittags / abends direkte Sonne ab, wobei dann allerdings bereits die Fensterläden von mir geschlossen werden. Ich hoffe sehr, dass ich zum Aufpäppeln der Orchidee so den richtigen Platz gewählt habe, denn meine anderen Orchideen stehen alle in meinem Schlafzimmer, das ein Fenster zur Ost-Seite hat. Dort haben sie aber morgens beim Sonnenaufgang, auch mal direkte Sonne, aber ich wollte nicht riskieren, dass die eh schon stark geschwächte Orchidee meiner Nachbarin auch noch Sonnenbrand auf den letzten zwei verbliebenen Blättern bekommt. 
4) Warten und nichts mehr überstürzen. Ich hab es mir verkniffen, die geschwächte Orchidee gleich zu gießen, da das Orchideen-Granulat eh ein wenig feucht war, als es aus dem Seramis-Säckchen kam und die frisch eingesetzten Wurzeln nicht gleich wieder zu nass werden sollten, denn wenn diese zaghaften vier Wurzeln nun ebenfalls anfangen zu verfaulen, ist das definitiv das Todesurteil für die Orchidee. Erst heute habe ich dann die verbliebenen zwei Blätter der Orchidee mit Seramis-Blattpflege-für-Orchideen eingesprüht. Gegossen habe ich immer noch nicht und werde damit wohl auch noch ein paar Tage warten, bis das feuchte Seramis-Granulat erst mal ganz eingetrocknet ist. Momentan ist wohl eher weniger gießen angesagt und dafür lieber mehr Blatt-Pflege, denn durch die Sprüh-Pflege bekommt die Orchidee ebenfalls Feuchtigkeit ab, ohne dass dabei aber ihre Wurzeln belastet werden.  So, und nun bleibt nicht mehr viel  zu tun… Außer hoffen, dass sich die Orchidee erholt und mit der (hoffentlich) richtigen Pflege durch mich wieder zu neuen Kräften kommt. Ich würde mich total drüber freuen, wenn sie bald wieder saftig-feste Blätter haben würde, um dann nächsten Frühling vielleicht sogar wieder zu blühen… Sollte ich es schaffen, die Orchidee wieder zu neuem Leben zu erwecken, werde ich sie meiner Nachbarin zu ihrem nächsten Geburtstag zurückschenken – natürlich nicht ohne ein Säckchen Seramis Orchideen-Granulat, einem Fläschchen Seramis-Dünger für Orchideen und einer Pflegeanleitung…
Veröffentlicht unter Mundpropaganda-Berichte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rettung dank Seramis

Übermittelt durch User: HOBI

Bei einem Gespräch mit einer guten Nachbarin, der ich vor einigen Wochen etwas von dem Seramis für Orchideen abgegeben hatte, teilte diese mir mit, dass ihre fast eingegangene Orchidee wieder gut wächst.
Voller Stolz zeigte sie mir dann am Fenster. Sie meinte noch: „da bin ich aber froh, dass wir über Seramis gesprochen hatten, sonst wäre die Blume bestimmt eingegangen.“ Mein Hinweis war dann noch einen der Gutscheine einzulösen und dadurch auch noch beim Nachkaufen zu sparen, was sie auch sogleich tat.
Also auch hier wieder einen tollen Erfolg erzielt, dank Seramis.
Veröffentlicht unter Mundpropaganda-Berichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Man freut sich wie ein kleines Kind

Übermittelt durch User: bengelchen79

 

Zu erst einmal möchte ich mich für das Paket bedanken das war wirklich reichlich gefüllt. ich habe vor kurzem fast alle Orchideen neu umgetopft mit dem neuen seramis Orchideen Granulat. Bei einer wirds noch nachgeholt aber sie ist gerade am blühen und daher ist es mir unmöglich dieses zu tun 🙂 die Ergebnisse sind einfach der Wahnsinn. jeder Orchidee die ich nun mit dem seramis Granulat umtopfte bekam schon nach 2 wochen neue blätter ja richtig gelesen nicht ein Blatt sondern mehrere auch jede bei denen seit Jahren gar nichts passierte. eine der Orchideen die lange nicht mehr Blüte bekam kurz darauf neue triebe ist das nicht toll man freut sich ja wie eine kleines Kind wenn seine geliebte Orchidee wächst und gedeiht. nun kann ich es kaum erwarten auch meiner noch blühenden Orchidee etwas gutes zu tun SEMIKOLON-) sobald sie verblüht ist wird sie umgetopft. da ja nun jede Orchidee von mir neue blätter bekam bin ich echt gespannt wann sie wieder zu blühen anfangen. und dank dem super tollen seramis granulat werden sie das bestimmt auch bald. ich warte schon jeden tag darauf. als ich mit dem umtopfen fertig war probierte ich auch gleich das spray Orchideen blattpflege aus. erst hatte ich angst das wenn die pflanzen am fenster stehen ich ja auch mein ganzes fenster schmutzig machen würde. aber dem war nicht so. ich sprühte meine Orchideen damit einzeln ein wie beschrieben. die blätter glänzten einfach wunderschön und ich habe auch das Gefühl das die blätter nun viel kräftiger als vorher sind. viele würden jetzt sagen ja klar Einbildung aber ich sage da nur ein Orchideen Liebhaber kennt seine Kinder hehe.

 

5109_1_1341246762_bengelchen1979_CIMG2518

Zum Schluss kann ich einfach sage ich bin vollkommen von den Seramis Produkten für Orchideen überzeugt. Meine Pflanzen sehen nicht nur stärker und gesünder aus sondern sind es auch und das kann ich jeden Tag auf meiner Fensterbank bewundern :D. Noch ein kleiner tipp da man ja immer Angst hat eine Orchidee zu übergießen streue ich auf den übertopfboden etwas Seramis Granulat und wenn die Pflanze dann gegossen wird saugt das Granulat das überschüssige Wasser auf. Somit kann das nicht passieren.

5109_1_1341246762_bengelchen1979_CIMG2379 

 

 

Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte, Projekt-Blog | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Tante warf als erstes den Gießanzeiger raus!

Übermittelt durch User: liese

 

Also, ich bin baff… Jetzt ruft mich meine Tante doch vorgestern an und erzählt, vielmehr schreit mir ins Ohr, folgendes: „Du wirst es nicht glauben, aber meine Orchideen sind nicht wiederzu erkennen. Soviele Blüten hatten sie noch nie, und so schnell hintereinander haben sie auch noch nicht geblüht. Weißt du, dass jetzt jede Pflanze zwei Blütenstengel hat…“ Sie kam aus den Schwärmen gar nicht mehr raus. Sie sagte das sie das in den letzten 5 Jahren nicht gesehen hat. Und was anderes als sie in Seramis Spezialsubstrat für Orchideen umzupflanzen, hat sie nicht gemacht. Also kann es ja nur daran liegen. Nur die Giessanzeiger hat sie als erstes auf rausgeschmissen, da sie lieber ihren Gefühl traut, als das Ding. Da sie meine grosse Mittesterin ist, glaube ich ihr das die Seramis Spezialsubstrat für Orchideen doch besser wie gedacht ist. Nun schreibe ich noch die Berichte in den Bewertungsportalen und Blogs um und geb euch dann Bescheid. Danke euch und liebe Grüsse
5109_1_1340535444_liese_vorher
Vorher
5109_1_1340535444_liese_nachher
Nachher
Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte, Projekt-Blog | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Orchideen bildeten wie wild neue Knospen

Übermittelt durch User: zucker*pueppi

Ich habe meiner Mutter etwas von der speziellen Orchideen-Erde abgegeben und sie sollte eine ihrer Orchideen darin einpflanzen und mir von Veränderungen im Pflanzenwachstum oder Verbesserungen der Pflanzenstruktur berichten. Nachdem sie ihre Orchidee dann umpflanzte, fing diese an, wie wild neue Knospen zu bilden und blühte. Sie wuchs von Tag zu Tag mehr. Meine Mutter war ganz begeistert und hat sich dazu entschlossen, alle Orchideen mit der speziellen Erde auszustatten und den Planzen regelmäßig Orchideen-Substrat zu verabreichen. Meine Schwiegermutter hat das Seramis Tongranulat von mir erhalten und zwei ihrer Topfpflanzen darin eingepflanzt. Sie war begeistert davon, dass sie nicht mehr so oft gießen muss und die Blumen nun schön grün und gesund aussehen.
Veröffentlicht unter Mundpropaganda-Berichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Super Rückmeldungen von Verwandten!

Übermittelt durch User: systerna

Ich habe bei einer Familienfeier mit meiner Mutter, Tanten, Cousinen, Oma und Schwägerin über whispers gesprochen und dabei über meine Erfahrungen über Seramis und wie gut meine Orchideen und andere Zimmerpflanzen sich entwickeln. Dabei habe ich ihnen Fotos gezeigt. Alle waren beeindruckt vor allem meine Mutter. Von ihr habe ich eine Orchidee „geerbt“ die seit Jahren nicht blühen wollte und jetzt in voller Blüte steht (Fotos folgen). Darauf hin habe ich einige Sachen unter meine Verwandten verteilt. Vor einer Woche habe ich von meiner Mutter eine Rückmeldung bekommen. Sie ist begeistert von dem Hortensien Dünger von Seramis und will diesen in Zukunft nur noch benutzen. Auch von meiner Cousine habe ich ein positives Feedback erhalten. Ihre Zimmerpflanzen sehen besser den je aus. Sie versprach mir Fotos zu schicken für whispers.
Veröffentlicht unter Mundpropaganda-Berichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar