Die drei Finalistinnen stehen fest! – Unterstützt jetzt Eure Favoritin mit einem Gedicht

Im Hot-or Not-Voting habt Ihr Abgestimmt und der roten Orchidee in letzter Sekunde die Chance gegeben ins Finale von „Deutschlands Top-Orchidee“ einzuziehen.

Nun stehen die Finalistinnen des einzigartigen SERAMIS® Orchideen-Castings fest.
Sie hoffen auf Deine Unterstützung im Kampf um den Titel zu „Deutschlands Top-Orchidee“.

finale-1
In dieser Woche möchten wir Euch dazu aufrufen Eurer Lieblings-Orchidee „moralische Unterstützung“ zukommen zu lassen und ihr ein Gedicht zu schreiben.

Lasst dabei Eurer Phantasie freien Lauf und schreibt in Prosa oder Reimform, ganz wie ihr wollt: Welche Gefühle weckt der Anblick Eurer Lieblings-Orchidee in euch?
Welche Worte beschreiben am besten die Schönheit und Anmut Eurer ganz persönlichen Favoritin?

Klickt auf Eure Lieblings-Orchidee und hinterlasst im Kommentarfeld in ihrer Sedcard Euer Gedicht!

Viel Spaß!

Veröffentlicht unter Projekt-Blog, Top-Orchidee | 12 Kommentare

Pflanze hat nicht einmal schlappgemacht!

Übermittelt durch User: bastel-brorukttest-welt

 

5109_1_1339481188_bastel-brorukttest-welt_CIMG0146 5109_1_1339481188_bastel-brorukttest-welt_CIMG0160 

Das Umtopfen mit dem Ton-Granulat hat mir auf jeden Fall Freude bereitet und ich bin gespannt wie sich zu Beispiel mein Fotomodel im Laufe der Zeit weiter entwickeln wird.

Ich habe meine umgetopften Pflanzen jetzt eine Weile beobachtet, das Einblatt was hier auf den Bildern zu sehen ist, ließ sonst seine Blätter nach ein paar Tagen hängen, wenn ich nicht pünktlich nachgewässert habe. Seit dem Umtopfen hat es tatsächlich nicht einmal schlapp gemacht und mir ein schlechtes Gewissen verpasst. Auch ist mir aufgefallen das die Pflanze weniger braune Blätter hat, regelmäßig konnte ich da vor ein paar Wochen welche abschneiden … ich werde Euch bald mal ein Bild von Ihr hier rein stellen damit man den Unterschied im direkten Vergleich sehen kann.

Dreck entstand wirklich kaum beim Einfüllen der wasserspeichernden Nuggets, ich habe alles wunderbar um den Wurzelballen verteilen können. Der Wurzelballen der Pflanze soll ja mit samt der umgebenen Erde in ein wasserdichtes Gefäß, auch dabei entsteht wenig Schmutz durch herabfallende Erdbrocken. Die Granulat-Nuggets fallen locker um den Wurzelballen, trotzdem hat die Pflanze einen sicheren Halt. Was ich ebenfalls gegenüber Erde von Vorteil finde, Seramis verdichtet sich nicht, das heißt es herrscht ein gutes Klima im Topf … wenn man nicht selber das Gießen übertreibt oder gar vergisst … hi, hi. Bis bald, dann gibts den direkten Vergleich.

5109_1_1339481188_bastel-brorukttest-welt_CIMG0161 5109_1_1339481188_bastel-brorukttest-welt_CIMG0172%20(2)
Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte, Projekt-Blog | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Hot-or-Not-Voting geht in die Verlängerung!

In der letzte Woche haben wir euch dazu aufgerufen Farbe zu bekennen und darüber abzustimmen, ob die rote oder die pinke Orchidee ins große Finale von „Wähle Deutschlands Top-Orchidee“ einziehen soll.
Wie ihr in der nachstehenden Grafik sehen könnt, liefern sich unsere Kandidatinnen ein Kopf an Kopf Rennen bei dem es noch keine klare Favoritin zu geben scheint!
grafik-hot-or-not-grau1
Deshalb haben wir uns dazu entschlossen das Hot-or-Not-Voting noch um eine Woche zu verlängern und möchten alle, die noch nicht ihre Stimme abgegeben haben, dazu aufrufen bis zum 28.06. für ihre Favoritin zu stimmen und ihr dadurch einen Platz im Finale von „Wähle Deutschlands Top-Orchidee“ zu sichern.

Klicke hier um zur Abstimmung zu gelangen

Veröffentlicht unter Projekt-Blog, Top-Orchidee | 6 Kommentare

“Oh man….Sie ist immer noch top!”

Übermittelt von User: tannie

Jetzt endlich kann ich mal einen kleinen Langzeitbericht abgeben! ich habe alle Zimmerblumen mit dem Substrat umgetopft..und alle sind noch wunderbar! Die Feuchtigkeit hält sich ziemlich gut in dem Substrat, so dass man nicht ständig gießen muss….einfach toll! meine Hortensie ist die einzige die es nicht geschafft hat im Zimmer zu überleben! Ich denke ich habe sie entweder zu viel oder zu wenig gegossen….naja..war ja auch meine erste…und dafür hat sie immerhin ein paar Wochen in schöner Blütenpracht meine Küche verschönert! jetzt habe ich sie draußen in unseren garten gepflanzt und dünge noch hin und wieder mit dem Hortensiendünger..was der pflanze gut tut…denn sie sieht echt gesund aus und ich hoffe nächstes Jahr neue Blüten daran zu sehn! 
Nun zu der Orchidee….oh man….Sie ist immer noch top!
Wer hätte das gedacht, das ich es schaffe solch eine Pflanze am leben zu erhalten …! Bisher waren alle Versuche erfolglos und sie sind immer eingegangen, aber nun ist es schon einige Zeit her das das Projekt begonnen hat..und sie ist immer noch wunderschön! Natürlich habe ich sie sofort umgetopft…gebe ihr ab und an den Spezialdünger und sprühe sie alle paar Tage mit dem Sprühzeug von Seramis ein!!!
Und so wie mir geht es auch all meinen Bekannten und Nachbarn. Ich habe alles andere an Produkten weitergegeben und alle sind mega zufrieden damit. Das Seramis Orchideen Sprühzeug haben einige sogar schon selbst gekauft-da sie meine Orchidee bewundert haben und sie echt schön aussieht!

5109_1_1339138081_tannie_IMG_3955
Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte, Projekt-Blog | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Orchidee fühlt sich wohl im Orchitop!

Übermittelt von User: littleorchid

Ich habe vor ca. sieben Wochen eine meiner Orchideen in Seramis und ein Orchitop umgetopft. Seit ca. drei Wochen sprießen langsam aber sicher neue Triebe aus der Erde. Erst war es nur einer – dachte ich – es entwickelten sich daraus zwei und an zwei anderen Stellen gucken auch schon noch zwei kleine Blättchen aus dem Granulat.  Da die Orchidee viele Wurzeln beim Umtopfen lassen musste, weil sie Moos im Topf hatte und sich das sehr, sehr schwer entfernen ließ, hatte ich mit einer wesentlich längeren Rehabilitationszeit gerechnet.  Die Orchidee bekommt schon seit ihrem Einzug bei mir Seramis-Vitalnahrung und ich sprühe sie regelmäßig mit der Blattpflege ein.  Wenn die kleinen Blättchen noch ein bisschen gewachsen sind, gibt es auch wieder ein Foto!

5109_1_1339003536_littleorchid_2012-04-25-143
Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte, Projekt-Blog | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Vorher- Nachher Effekt ist einfach toll!

Übermittelt von User: gabrielamp

5109_1_1338993029_gabrielamp_2012-06-06-168
Also ich habe jetzt lange genug meine Pflanzen umgetopft und muss sagen, ihnen bekommt das sehr gut. Ich habe einige Fotos gemacht – hinterher und vorher . Sogar mein Weihnachtsstern sieht ganz gut aus. Er bekommt jetzt die erhofften – erstmal grünen – Blätter. Ich habe auch noch eine Pflanze fotografiert, da weiss ich keinen Namen. Ich habe diese umgetopft obwohl sie in Blüte stand. Was soll ich sagen, auch ihr ist es gut bekommen. Sie blüht wie verrückt – seht selbst (ist die mit den vielen kleinen orangenen Blüten). Meine Orchidee ist auch sehr kräftig geworden – sie schiebt bereits ein neues Blatte. Ich kaufe Seramis auf alle Fälle!

5109_1_1338992897_gabrielamp_2012-04-02-0675109_1_1338992976_gabrielamp_2012-06-06-169

Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte, Projekt-Blog | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hot-or-Not-Voting: Welche Orchidee soll ins große Finale einziehen?

In der letzten Woche haben wir Euch gefragt wie faszinierend Ihr unsere vier Top-Orchidee Kandidatinnen findet.
Die Orchideen haben um Eure Stimme gebuhlt und sich ein Kopf an Kopf Rennen geliefert. Am Ende konnten sich die dunkle und die duftende Orchidee durchsetzen und sich einen Platz im Finale sichern.

Die rote und die pinke Orchidee müssen nun um den Einzug ins große Finale zittern!
Stimmt bis zum 21.06. für Eure Favoritin ab und entscheidet, welche der beiden Orchideen ins Finale einziehen und um den Titel „Deutschlands Top-Orchidee“ kämpfen kann und welche dieses um Haaresbreite verpasst.

Solltet Ihr noch nicht ganz sicher sein, welche Orchidee im Rennen um den Titel weiter dabei sein soll, dann werft doch einfach mal einen Blick in die Sedcards der Top-Orchideen. Diese sind in den letzten Wochen um die passenden Wohn- und Musikstile ergänzt worden. Dies hilft Euch gewiss bei Eurer Entscheidung.

Veröffentlicht unter Projekt-Blog, Top-Orchidee | 4 Kommentare

So gedeihen die Top-Orchideen Kandidatinnen

Die Kandidatinnen von „Wähle Deutschlands Top-Orchidee!“  wurden aus einer Vielzahl von Phalaenopsis-Sorten für diesen Wettbewerb ausgewählt und werden derzeit im SERAMIS-Orchideen-Substrat aufgezogen. Hier erfahrt ihr jetzt exklusive Insider-Informationen über die Züchtung von Orchideen und die Aufzucht unserer einzigartigen Orchideen-Kandidatinnen.

Die “Geburtsstätte“ unserer Orchideen:

Gezüchtet werden alle Orchideen bei Bock Bio Science, einem in Bremen ansässigen Familienunternehmen in vierter Generation, das etwa 300 Orchideen-Sorten im Angebot hat und im Jahr ca. 5. Millionen Pflanzen produziert.
Bei Bock Bio Science wird die Züchtung von der erfahrenen Seniorchefin Frau Plate durchgeführt, die sich in sonntäglicher Ruhe von klassischer Musik inspirieren lässt, um die richtigen Kreuzungspartner auszuwählen und so das Sortiment mit neuen außergewöhnlichen Züchtungen zu bereichern.
Die Züchtung einer neuer Sorte kann dabei bis zu sieben Jahren dauern. Gelingt die Züchtung einer neuen Sorte,  kann der Züchter seine Rechte durch den Sortenschutz (ähnlich einem Patent) schützen lassen.

Wie verläuft der Züchtungs-Prozess?

Die Züchtung erfolgt konventionell durch Bestäubung des Stempels einer Mutterpflanze von Hand mit dem Pollen einer „Vaterpflanze“. An der Mutterpflanze reifen dann Samenkapseln heran, die tausende von winzigen Samen enthalten.  Um das besser zu begreifen, kann man sich zum Beispiel eine Vanilleschote vorstellenderen deren kleinen schwarze Pünktchen die Samen sind. Diese werden dann steril ausgesät und entwickeln sich zunächst zu Sämlingen und wachsen später zu blühenden Orchidee heran.

In welcher Wachstumsphase befinden sich die Top-Orchidee-Kandidatinnen?

Eine Orchidee der Gattung Phalaenopsis, die man im Handel erwerben kann, ist  bereits 1,5 bis 2 Jahre alt.
Anfang Februar 2012 wurden jeweils 500 Setzlinge der acht zur Wahl von „Deutschlands Top-Orchidee“ stehenden Orchideen-Sorten in SERAMIS-Orchideen-Substrat umgetopft und gedeihen seit dem unter den tropischen Bedingungen eines Gewächshauses (ca. 25-28°C und 68-75% Luftfeuchtigkeit). Bald werden die Gewinner-Orchideen in voller Blüte stehend an die 200 ausgelosten Teilnehmer verschickt!

Wie ihr seht, ist unser Projekt bereits von langer Hand geplant!

Veröffentlicht unter Projekt-Blog, Top-Orchidee | 18 Kommentare

Musikstil-Challenge: So habt ihr abgestimmt

In der letzten Woche haben wir euch dazu aufgerufen den passenden Musikstil für unsere vier Top-Orchidee-Kandidatinnen auszuwählen. Und so habt ihr abgestimmt:

Die duftende und die pinke Orchidee fühlen sich eurer Meinung nach bei Chill Out Klängen am wohlsten.

Die rote Orchidee lässt ihre Blüten am liebsten zu Folklore-Melodien tanzen und die dunkle Orchidee blüht bei Rock-Musik erst so richtig auf.

Den jeweils am meisten gevoteten Musikstil haben wir in die entsprechenden Orchideen-Sedcards eingepflegt, so dass euch diese ab sofort auch als Entscheidungshilfen für die nächsten Casting-Runden zur Verfügung stehen.

Und auch diese Woche wartet wieder eine spannende Challenge auf euch und die Orchideen. Die Voting-Frage lautet diese Woche: Welche Top-Orchidee ist am faszinierendsten?

Viel Spaß bei dieser Challenge!

Veröffentlicht unter Projekt-Blog, Top-Orchidee | 3 Kommentare

Seramis Umtopfaktion : Eine bisherige Bilanz

Übermittelt durch User: moergiemoerg

Als ich erfahren habe dass ich an diesem Test mitmachen darf habe ich mich sehr gefreut.

Die Freude war noch größer als ich unerwartet ein großes, schweres Paket von Seramis bekam, mit so viel hab ich gar nicht gerechnet.

Zum Testen gab es:

  • 3 x 2,5 Liter Spezial-Substrat für Orchideen
  • 3 x 2,5 Liter Ton-Granulat für Zimmerpflanzen
  • 200 ml Vitalnahrung für Grünpflanzen
  • 500 ml Vitalnahrung für Hortensien
  • 200 ml Vitalnahrung für Orchideen
  • 250 ml Vitalisierende Blatt-Pflege (Spray) & Einen kleinen Gießanzeiger
5109_1_1338485366_moergiemoerg_SAM_0136
5109_1_1338485366_moergiemoerg_SAM_0132

 

Das Umtopfen mit Seramis Ton-Granulat ist kinderleicht und im Gegensatz zu Blumenerde, eine saubere Sache. Meine Grünpflanzen sind in Kombination mit dem Flüssigdünger von Seramis zu neuem Leben erwacht und haben neue Triebe bekommen. Auch erstrahlen sie in sattem Grün. Da ich leider manchmal etwas stiefmütterlich zu meinen Pflanzen bin und vergesse Sie zu gießen, ist das Ton-Granulat genau das richtige für mich.

Durch die hohe Speicherfähigkeit muss man die Pflanzen auch nicht mehr so oft gießen. Und auch wenn man doch mal zu viel gegossen hat, ist das nicht schlimm, da das Tongranulat viel Wasser aufnehmen kann und es so nicht zu Staunässe kommt.

Jetzt zum Seramis Spezial-Substrat für Orchideen, das ich bisher noch nicht kannte. Für diesen Test habe ich mir meine Zwei Problem Orchideen ausgesucht. Diese mickern so vor sich hin und bekommen mal ein Blatt aber verlieren dafür ein anderes wieder.

Wie die Farbe der Blüten ist, weiß ich schon gar nicht mehr. Also hab ich mich ran gemacht und diese zwei umgetopft, welches leicht und schnell ging. Hierbei sollte man nur etwas vorsichtig sein das man die Wurzeln nicht unnötig beschädigt. Mit leichten Drehbewegungen bekommt man die Orchideen eigentlich gut aus dem Topf und auch wieder hinein. Im Gegensatz zum Orchideen-Substrat anderer Hersteller, lässt sich das von Seramis gut in den Topf einfüllen. Nachdem die Orchideen im neuen Substrat sind, noch die verbliebenen Blätter mit der Seramis Blattpflege behandelt und etwas Dünger dazu und dann heißt es warten.

Nach einiger Zeit war es dann soweit. Ganz langsam kamen neue Blätter und auch die noch vorhandenen Blätter blieben und sehen auch noch gut aus. Jetzt hoffe ich, dass auch mal wieder Blüten kommen werden. Wenn es soweit ist, werde ich wieder berichten. An den verbliebenen

Orchideen habe ich den Orchideen Flüssig -Dünger getestet und siehe da, nach einiger Zeit bildeten sich bei vier Pflanzen auf einmal Blüten.

Eine davon hat seit dem Kauf vor zwei Jahren (da war sie gerade in Blüte) noch nicht wieder geblüht. Zu dem Hortensien-Dünger kann ich nicht so viel sagen, da ich keine Vergleichsmöglichkeiten habe. Ich habe meine Hortensie schön regelmäßig mit dem Dünger gegossen und sie bekommt auch viele neue Blätter. Allerdings kann ich nicht sagen wie es ohne Dünger gewesen wäre, da ich den Strauch erst letztes Jahr eingepflanzt habe. Mein Fazit ist, das die Seramis Produkte die ich bei diesem Test bekommen habe bisher sehr gut sind. Preis-Leistungsverhältnis bei dem Tongranulat und dem Spezial-Substrat für Orchideen ist super, da man sie ja nicht so oft nachkaufen muss. Die Pflege und Dünger Produkte finde ich ein wenig teuer, da man Sie ständig nachkaufen müsste. Allerdings sind sie bei Pflanzen, die mal wieder ein bisschen aufgepäppelt werden müssen, sehr wirksam und zu empfehlen.

5109_1_1338485366_moergiemoerg_SAM_0122

5109_1_1338485366_moergiemoerg_SAM_0126

Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte, Projekt-Blog | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar