Langzeit-Berichte

Seramis begeistert mich von Tag zu Tag mehr

Übermittelt von User: Bakkarat

Also, Seramis begeistert mich von Tag zu Tag mehr. Wie auf dem Bild, was ich angehängt habe, zu sehen ist. Die Orchidee von meiner Mutti war über die Urlaubszeit totgegossen wurde. Ich nahm mich ihrer an. Als erstes topfte ich die Orchidee mit Seramis um, damit sich die Wurzeln von der Nässe erholen können. Dann hieß es Abwarten. Die Blätter hat die Orchidee alle verloren, die waren nicht mehr zu retten. Aber, es kamen neue. Und was noch kam: ein Ableger an einer Orchideenrispe. Jetzt ist die Blüte sogar aufgegangen. So sieht die Orchidee auch wieder gut aus und ich kann sie wieder in die Obhut meiner Mutti geben.

Alles dank Seramis.

5109_1_1345373091_Bakkarat_2012-08-17-241
Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Pflanzen sehen alle wirklich sehr schön und gesund aus

Übermittelt von User: Nannii

Je länger meine Pflanzen im Seramis Granulat stehen, desto besser werden und gefallen sie mir! Sie sehen alle wirklich sehr schön und gesund aus. Außerdem passiert mir es nun nicht mehr, dass ich mal vergesse zu gießen. Gerade bei diesen hohen Temperaturen im Sommer kam das schon mal vor. Das ist nun vorbei, da das Granulat wirklich lange die Feuchtigkeit speichert und die Gießanzeiger tun auch noch ihr übriges. Ich bin wirklich vom Seramis Granulat begeistert, wie einfach und unkompliziert es handzuhaben ist! Jede Pflanze von mir verträgt es und hat sich im Aussehen eindeutig verbessert.

Vielen Dank für diese schöne Erfahrung. Ich habe und werde es nun immer weiterempfehlen.

Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mit Seramis blühen Orchideen erst richtig auf

Übermittelt von User: hoppelkruemel

Liebes Whisprs-Team,heute muss ich unbedingt von meiner Catleya berichten. Ich habe diese vor 3 Jahren „gerettet“ (ich meine natürlich gekauft). Sie sah etwas mitgenommen aus, die eine vorhandene Blüte hatte auch schon den Zenit ihrer Lebensdauer überschritten, aber sie sah soooo toll aus (mit ihrer Riesenblüte in knallpink), die musste ich einfach haben!Ich hatte zwar schon ein paar Catleyas, aber keine mit so riesigen Blüten! 5109_1_1344494647_hoppelkruemel_Whisprs-orchideenbilder 023
5109_1_1344151646_hoppelkruemel_Whisprs-orchideenbilder 033 Nachdem ich sie damals umgetopft hatte, bekam sie zwar immer neue Triebe, aber keine Spur von einer erneuten Blüte.Nun, dank Eures SERAMIS-TESTES habe ich sie in SERAMIS umgetopft und was soll ich sagen, der Erfolg spricht doch für sich! Sie hat zwei Blütentriebe geschossen und ich glaube, dass diese in ca. 2 Wochen wohl aufgehen werden! 
Ich bin total begeistert!!!!!!!!! Auch meine anderen Orchideen, die ich jetzt übrigens alle in SERAMIS umgetopft habe (man war das eine Arbeit, bei 50 Stück doch ganz schön zeitraubend), fangen alle wieder an Blütentriebe zu schießen!Dank SERAMIS haben alle Orchideen „den besonderen KICK“ bekommen und danken es nun mit neuen Blütentrieben.
Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Pflanzen wachsen und gedeihen

Übermittelt von User: Mutter Natur

Nun ist schon eine ganze Zeit vergangen und meine Pflanzen wachsen und gedeihen.
Sie haben auch meinen Urlaub gut überstanden und mein Spruch „Ein bisschen Schwund ist immer“ ist jetzt ad absurdum geführt.
Ich bin sehr zufrieden mit Seramis und werde in Zukunft dabei bleiben.
Und ich kann es reinen Herzens weiterempfehlen.

Danke, dass ich dabei sein durfte.

Herzlichst, Mutter Natur

5109_1_1345650196_Mutter Natur_Sparmannia
Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Wachstum ist dank SERAMIS effektiver!

Übermittelt von User: Elkegudrun

Meine mit SERAMIS umgetopften Pflanzen haben sich prächtig entwickelt. Sie sehen gesund aus und mir scheint der Wachstum ist auch effektiver. Bin von dem Dünger und von SERAMIS total begeistert, werde es weiterhin verwenden und auch jedem empfehlen, der es hören will.
Meine Mutter hat die SERAMIS-Orchideen-Produkte verwendet. Sie ist eine begeisterte Orchideenliebhaberin und schwört seit der Anwendung auf SERAMIS. Sie sagt, ihr kommen keine anderen Produkte mehr ins Haus. Der Wachstum und die Blühhäufigkeit hat sich rapide verbessert. Ich muss gestehen, ich bin ein wenig neidisch auf ihre tollen Orchideen, die dank SERAMIS ihre ganze Pracht entfalten konnten.

Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Triebe – dank SERAMIS!

Übermittelt von User: Nadine1

5109_1_1344177867_Nadine1_Orchidee Nachdem sich meine „normalen“ Pflanzen nach dem Umtopfen gut, aber nicht viel anders als die nicht Umgetopften weiterentwickeln, geht es meiner Orchidee sehr gut. Nachdem sie geblüht hatte, sind die Blüten relativ schnell abgefallen und die Rispe ist vertrocknet. Ich wollte sie wegnehmen, habe aber einen neuen Trieb an der fast ganz vertrockneten Rispe gesehen. Dieser ist mittlerweile schon gut gewachsen, daran sind bis jetzt wiederum 3 neue Blütenansätze. An der Rispe ist eine neue Rispe gewachsen. Ich hoffe, die „hält“ sich länger.
Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

SERAMIS ist für mich jetzt eine Marke geworden, der ich treu bleiben werde

Übermittelt von User: kleinesNilpferd

Am 30.03.2012 kam das große Seramispäckchen an, sofort war ich am Auspacken und war über die große Menge an Sachen erstaunt, auch hab ich mich über das Katzenfutter gefreut und sofort an meine zwei im Garten gedacht.

So, am 31.03.2012 einem Samstag hab ich angefangen alles vorzubereiten.
Mit der ersten Frage: was brauche ich?
–> auf alle Fälle meine Pflanzen, ohne Pflanzen geht nichts
–> das Seramis, anstatt der Erde
–> eine Zeitungsunterlage, für den Dreck
–> einen Eimer für die Erde die ersetzt wird gegen den Seramis
–> den Fotoapparat zum dokumentieren
–> eine dritte und vierte Hand zum Helfen und Mittesten, dies war meine Ma, mit ihren Orchideen
–> neue Gefäße für das Umtopfen

Jetzt hab ich alles zusammen und los ging’s. Das Erste was mir auffiel war, dass man das Seramis, wenn doch mal etwas daneben fällt, viel besser aufkehren kann, als die Erde.
Was erst mal ungewohnt war beim Seramis ist, dass man die Pflanze nicht so schön andrücken kann, wie mit der Erde.
Irgendwann hab ich auch diese kleine Hürde gemeistert.
Ein leichtes Brennen war auf meinen Händen zu merken in Form von Juckreiz.

5109_1_1344097955_kleinesNilpferd_100_0685[1]

So, als alle Pflanzen umgetopft waren, bin ich mit den Resultat vollkommen zufrieden gewesen. Dann hab ich die Pflanzen hinterher sofort mit Wasser und Dünger gegossen, auch die Pflanzen, in denen Erde enthalten ist.
Teilweise hat leider die Düngerdosierung nicht so recht funktioniert. Hab mich dann gefragt: was wird passieren, wenn ich mehr Dünger verwende?
Wahrscheinlich werden die Pflanzen dann noch besser wachsen oder?
Auch wäre toll, bei der Dosierung, wer so eine Form nicht kennt, eine kleine Anleitung, vielleicht auch mit Bildern?

5109_1_1344097955_kleinesNilpferd_100_0689[1]

Am nächsten Tag hab ich nachgeschaut: stehen die Pflanzen wieder? Ja, alle haben sich sehr schnell wieder erholt, bis auf mein Bubbiköpfchen, was am Eingehen ist.
Ich glaub, das ist eher eine Pflanze, die Seramis nicht so mag.Was mir auch aufgefallen ist, dass sich die Pflanzen viel eher bemerkbar machen, wenn sie Wasser brauchen. Nach dem Umtopfen und Düngen, musste ich meine Pflanzen eher gießen als sonst.Bei meiner Ma sehen die Orchideen viel gesünder aus, mit Seramis. 🙂

So, hier bin ich mal wieder mit den Neuesten von meinen Pflanzen. Hab sie jetzt lange beobachtet und geschaut, was sie machen und in zwei „Gruppen“ aufgeteilt.
Die erste Gruppe ist mit Seramis aber ohne Dünger und die zweite mit Seramis und Dünger. (Folgendes bezieht sich jetzt auf Zimmerpflanzen) Sowohl bei Gruppe 1 und 2 ist das Bubbiköpfchen ganz eingegangen und der Efeu 🙁 Zum Wachstum ist mir folgendes aufgefallen:
Gruppe 1: taten sich die Pflanzen sehr viel schwerer mit dem Wachsen,
Gruppe 2: sind sehr viel schneller gewachsen und haben viel mehr Blüten bekommen.

Nun zum Gießverhalten:
Gruppe 1: brauchte deutlich weniger Wasser als Gruppe 2. Was auch auffallend war ist, dass man bei Gruppe 1 sofort gesehen hat, dass Wasser gebraucht wird (ohne Gießanzeiger). Bei der anderen war es nicht sichtbar, da musste dann ein Gießanzeiger ran. So, nun zu meinen Orchideen. Diese hatte ich auch in zwei Gruppen eingeteilt.
Aber anders als bei den Zimmerpflanzen, gab es nirgendwo einen Unterschied zwischen beiden Gruppen.

5109_1_1344097955_kleinesNilpferd_100_0850[1]

Nun noch eine Bemerkung was meine Pflanzen machen, die kein Seramis abbekommen haben.
Die haben sich nicht so prächtig entwickelt, wie die anderen beiden Gruppen. Was ich mir auch noch geholt hatte ist Seramis-Dünger für Blühpflanzen, damit haben dann alle Pflanzen wieder Blüten bekommen. Seramis ist für mich jetzt eine Marke geworden, der ich treu bleiben werde.

VIELEN LIEBEN DANK AN DAS SERAMIS – TEAM 🙂

Es grüßt das kleineNilpferd

Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Eine schöne Überraschung

Übermittelt von User: elunia

Eine riesige Überraschung!

Als ich nach einer Woche aus dem Urlaub zurückkam, sah ich natürlich meine Pflanzen wieder.
Und die eine Miltonia hat ihre schöne Blüte geöffnet. Habe sie gerade ausgemessen: die Länge beträgt 8 cm, die Breite 7 cm. Ein Wahnsinn. Ich freue mich natürlich. So eine tolle Dekoration, die Blüte ist wirklich wunderschön. Die Kamera ist noch nicht richtig eingestellt, aber die Farbe der Blüte ist in Wirklichkeit etwas intensiver.

5109_1_1343907099_elunia_Whispers 2012 005
Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Ich werde auf jeden Fall bei Seramis bleiben und es immer wieder weiter empfehlen

Übermittelt von User: staufenberger

Ich muss sagen, ich bin total begeistert von den Seramis-Produkten. Ich besitze u.a. 25 Orchideen und habe sie jetzt alle in Seramis umgetopft. Ergebnis: sehr gut! Die Pflanzen bekommen teilweise riesengroße Blätter und sehr viele Blütenstängel. Sie blühen auch sehr lange. Meine Orchideen sind im Wintergarten. Im Sommer wird es da sehr warm und ich musste früher 2 x in der Woche gießen – jetzt reicht 1x. Auch meine anderen Pflanzen gedeihen ganz prächtig in Seramis. Seramis ist auch für Pflanzen, die sehr viel Wasser brauchen ideal. Man spart sich einiges an Wasser und muss nicht jeden Tag gießen. Durch den Giessanzeiger ist auch ein „zu viel gießen“ eigentlich nicht mehr möglich. Die Pflanzen sind wirklich bestens versorgt. Das Problem mit den Trauermücken hatte ich früher auch, sogar sehr stark, und das fand ich total lästig. Dieses Problem bin ich durch Seramis komplett los geworden – ich habe keine einzige Mücke mehr!!
Ich habe die Produkte schon einigen Bekannten und Freunden empfohlen und selbst schon einiges nachgekauft. Ich werde auf jeden Fall bei Seramis bleiben und es immer wieder weiter empfehlen. Diese Aktion hat sich wirklich gelohnt.

5109_1_1343904883_staufenberger_Orchideenbilder 003 5109_1_1343904883_staufenberger_Orchideenbilder 005
Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

SERAMIS bringt Pflanzen zum Strahlen

Übermittelt von User: Urmel72

Jetzt ist schon wieder eine ganze Weile vergangen und ich kann nichts Negatives an Seramis finden. Die Pflanzen strahlen auch weiterhin mit grüner Vitalität.
Eine Erfahrung möchte ich aber besonders hervorheben. Eine meiner Orchideen, die jetzt schon sehr lange eine „Ruhephase“ hatte, bekommt jetzt einen neuen Blütenstängel. Ich freue mich sehr darüber.
Das absolute Highlight ist aber eine kleine zarte „Mini-Orchidee“, die ich aus einem Baumarkt vor dem sicheren Tod gerettet habe.
5109_1_1344349727_Urmel72_Seramis25
Als ich sie sah, hatte ich so ein großes Mitleid mit ihr, obwohl ich nicht mehr viel Hoffnung hatte, dass ich sie einfach mitnehmen musste. Die Blüten waren alle verblüht und hingen welk herunter, die Blätter hingen schlapp herab – sie sah wirklich schlimm aus. Sie war auf 1 Euro heruntergesetzt, so dass ich dachte, zu verlieren habe ich nichts. Ich habe sie aufgepäppelt, natürlich mit Seramis.
5109_1_1344349727_Urmel72_Seramis24

Ich wollte es erst gar nicht glauben, aber sie hat sich tatsächlich erholt. Ich hätte vor Glück schreien können, ehrlich! Ich bin so stolz! Und als wollte sie sich für die Mühe und Geduld bedanken, bekommt sie jetzt auch einen Blütenstängel. Zart, aber wunderschön. Sie steht momentan in der Küche an einem hellen Plätzchen, wo ich sie ständig unter „Beobachtung“ habe. Aber ein Sorgenkind ist sie nicht mehr. Ich habe extra ein Foto beigefügt. Selbst meine Mutter sagte noch zu mir, dass sie niemals gedacht hätte, dass aus diesem armen Pflänzchen noch mal etwas wird. Glück kann manchmal so winzig sein, aber dennoch einfach riesig! 🙂

Veröffentlicht unter Langzeit-Berichte, Projekt-Blog | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare