Seramis haucht verwelkten Pflanzen neues Leben ein

Übermittelt von User: Susisorglos8

Heute möchte ich meine Freude über die Ergebnisse mit Seramis dokumentieren.
Ende April habe ich unter anderem eine Mini-Phalaenopsis umgetopft und zur gleichen Zeit einen winzigen Crassula-Steckling gepflanzt.
Die kleine Phalaenopsis hatte einen Blütentrieb, der zum damaligen Zeitpunkt nicht mehr sehr üppig war. Nach dem Umpflanzen entwickelte sich sehr schnell ein neuer Trieb mit vielen Knospen. Heute, ca. vier Monate später, habe ich die beiden Pflänzchen erneut fotografiert, und es ist wirklich erstaunlich, wie toll sich beide entwickelt haben, alles Dank der guten Pflege mit Seramis-Produkten.
5109_1_1345836708_Susisorglos8_Seramis
Im Testpaket war u.a. ja auch eine Flasche mit Hortensiendünger. Ich kam im Mai mit einer Nachbarin ins Gespräch, die eine Hortensie geschenkt bekommen hatte, welche allerdings nach kurzer Zeit die Blüten abgeworfen hat. Auf Nachfrage bei einem Gärtner meinte dieser, es hätte keinen Sinn, die Pflanze weiterhin zu pflegen, denn sie würde eh nicht mehr blühen. Da ich selbst zurzeit keine Hortensien habe, gab ich der Nachbarin den Hortensiendünger von Seramis, und sie hat ihn seitdem regelmäßig angewendet. Vor ein paar Tagen berichtete sie mir ganz begeistert, dass ihre Hortensie wieder blüht. Die Pflanze hat eine schöne, üppige Blüte angesetzt. Beweisfoto anbei 😉
Ich werde auf jeden Fall meine geliebten Pflanzen weiterhin mit Seramis verwöhnen, denn die Ergebnisse, bereits nach recht kurzer Zeit, sind wirklich absolut überzeugend.
5109_1_1345836708_Susisorglos8_SAM_0842

 

Dieser Beitrag wurde unter Langzeit-Berichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar