Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich keinen grünen Daumen habe

Übermittelt durch User: flbaron

Nun ist es ja schon eine Zeit her,dass ich vier meiner Blumen umgetopft habe.Eigentlich ist wenig positives zu berichten. Der Magarietenbaum hat es nicht überlebt und ist eingegangen. Die Bornholmermagariete lebt zwar noch, hat aber als erstes die Blüten verloren und verliert jetzt zunehmend von unten her die Blätter, obwohl es so scheint, dass sie nach Oben anfängt auszutreiben. Da muß man die weitere Entwicklung abwarten. Die neu gekaufte Passionsblume verlor auch erst von Unten die ersten vier Blätter, hat jetzt aber einen Seitentrieb gebildet an dem schon drei Blätter zu sehen sind. Einzig und allein hat der Yuccapalme das Umtopfen scheinbar nicht geschadet. Mein Fazit daraus ist, dass Seramis für Magarieten scheinbar nicht geeignet ist. Den reinen Grünpflanzen scheinen damit zurecht zu kommen. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich keinen grünen Daumen habe. Bin für jeden Tip dankbar.
Dieser Beitrag wurde unter Langzeit-Berichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar