Orchidee fühlt sich wohl im Orchitop!

Übermittelt von User: littleorchid

Ich habe vor ca. sieben Wochen eine meiner Orchideen in Seramis und ein Orchitop umgetopft. Seit ca. drei Wochen sprießen langsam aber sicher neue Triebe aus der Erde. Erst war es nur einer – dachte ich – es entwickelten sich daraus zwei und an zwei anderen Stellen gucken auch schon noch zwei kleine Blättchen aus dem Granulat.  Da die Orchidee viele Wurzeln beim Umtopfen lassen musste, weil sie Moos im Topf hatte und sich das sehr, sehr schwer entfernen ließ, hatte ich mit einer wesentlich längeren Rehabilitationszeit gerechnet.  Die Orchidee bekommt schon seit ihrem Einzug bei mir Seramis-Vitalnahrung und ich sprühe sie regelmäßig mit der Blattpflege ein.  Wenn die kleinen Blättchen noch ein bisschen gewachsen sind, gibt es auch wieder ein Foto!

5109_1_1339003536_littleorchid_2012-04-25-143
Dieser Beitrag wurde unter Langzeit-Berichte, Projekt-Blog abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar