Ein Heim für “grüne Freunde”

Übermittelt durch User: wgans

Ich habe passend zur Wachstumszeit, die Hälfte meiner grünen Lieblinge und meine Orchideen in Seramis umgetopft. Die Hälfte deshalb, um zu vergleichen, wie gut die Pflanzen in Erde plus Dünger und in Seramis gedeihen. Also, zuerst muß ich sagen, das Umtopfen ist super!!! Keine schmutzigen Hände und auch der Bereich in dem ich umgetopft habe bleibt schön sauber, bzw. wenn etwas daneben geht, kann man es leichter entfernen als Erde. Primasache, so macht umtopfen Spaß!!! Meine Orchideen scheinen sehr gut in Seramis zu gedeihen, die ersten neuen Triebe kommen schon. Bei meinen „normalen“ Pflanzen, bin ich auch ausgesprochen begeistert. Ich brauche nicht so häufig zu gießen, wie bei den“Erde-Pflanzen”. Sie sehen in Seramis gepflanzt auch sehr gesund aus und gedeihen prächtiger und schneller als in Erde. Das einzige Manko ist, daß ich den Gießanzeiger schlecht ablesen kann. Mein Fazit ist, daß ich jetzt nach und nach auf Seramis umsteigen werde, da es eine saubere und bequeme Art ist meinen grünen Freunden ein Heim zu biete.

Dieser Beitrag wurde unter Langzeit-Berichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar