SERAMIS-Projekt öffnete mir die Augen

Übermittelt von User: Rimanka

Hallo hier ist Rimanka, ich möchte Euch heute erzählen, wie sich meine Pflanzen entwickeln.

Vorher – waren einige sehr trocken und vorm Stadium,wieder eingehen zu müssen. Sie verloren schon viele Blätter bzw. Blüten. Dann topfte ich sie um,mit Seramis. Ich habe alles vorschriftsmäßig gemacht,wie es von mir verlangt wurde. Nun habe ich sie beobachtet. Man glaube ja nicht,was ich hier sehe. Meine Pflanzen haben sich sehr erholt und wieder regeneriert.Sie bekommen wieder neue Blätter und Blüten und das schönste ist, dass ich nicht mehr so viel gießen brauche. Denn das habe ich immer vergessen oder zu viel gegossen, sodass meine Blumen meistens eingegangen sind. Ich bin richtig glücklich,das meine Pflanzen sich erholt haben, denn dadurch habe ich meine Lieblingspflanzen gerettet und brauche keine neuen zu kaufen.

Geld gespart, ist doch super 🙂

So, das soll uns jetzt sagen. Ich werde bei Seramis bleiben, egal was kommt. Bekomme ich jetzt zum Geburtstag Blumen geschenkt, werde ich sie sofort umtopfen mit Seramis. Es lohnt sich.

Einen großen Kreis meiner Bekannten und Familie und Freunde,habe ich auch überzeugen können. Meine Freundin(die beste), ist genauso wie ich. Sie hatte bisher kein richtiges Händchen, aber mit dank von Seramis, klappt es jetzt auch bei ihr. Ich bedanke mich auch bei Eurem Team, dass ich hier im Test mitmachen durfte. Mir wurden erst hier die Augen geöffnet, dass mit Seramis, war die Bestimmung für meine Blumen. Es gibt auch andere Mittel als Blumenerde,das habe ich hier lernen müssen und meine Blumen freuen sich jetzt. Natürlich freue ich mich auch und man lernt immer noch dazu. Dieses Projekt hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Ich freue mich,vielleicht mal wieder dabei zu sein.

Eure Rimanka

Dieser Beitrag wurde unter Langzeit-Berichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar