Mit Freude ins Projekt gestartet

Übermittelt von User: bienchen-p

Das Paket kam sehr schnell an-und ich hab mich natürlich riesig gefreut, auch darüber,daß in dem Paket mehr drin war, als vorher angegeben.

Als Single mit eigenem 60 qm Haushalt, eigenem großem Garten in einer Kleingartenanlage, als Angestellt im Drei-Schichtsystem, neben Sport und Freunden, ist es mir leider erst jetzt möglich zu schreiben. Als erstes hab ich meine Schwester überrascht, die eine Orchidee besitzt. Sie hat sich natürlich riesig gefreut, da sie sie sowieso mal umtopfen wolle. Nun hat sie auch noch den passenden Dünger dazu und das Blattpflegespray. Leider blüht die Orchidee gerade und sie muß mit dem umtopfen noch etwas warten.

Ich weiß, daß eine gute Freundin von mir auch sehr viele Orchideen hat und hab ihr einfach mal das Granulat für Orchideen mitgegeben- und wieder riesige Freude, da sie auch Stecklinge umtopfen wollte. Bin mal gespannt, was sie so zu erzählen hat. Ich habe leider keine Orchideen, würde ich mir jetzt eine kaufen, müßte ich ja auch ewig warten, bis die Blüte vorbei ist, somit habe ich noch einmal Granulat für Orchideen und werde dies einer anderen Freundin mitnehmen, denn die hat auch eine Menge Orchideen. Ich fragte auch ein paar Arbeitskolleginnen, ob sie kurz vorm umtopfen einer Pflanze wären und siehe da- hab 2 gefunden.

Die eine war so begeistert, daß sie mich erstmal fragte, was ich denn dafür für Geld bekomme. Da hab ich erstmal gelacht- ist natürlich kostenlos zum testen. Da hat sie auch gelacht und sich natürlich gefreut.

Die andere Kollegin freute sich natürlich auch über das kostenlose Mitbringsel. Bin schon gespannt, was sie mir so berichten werden. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, meine Pflanzen umzutopfen, das hab ich mir aber für heute vorgenommen. Ich hatte schon mal Pflanzen auf Seramis, kann mich aber leider nicht mehr erinnern, wieso ich das abgeschafft habe. Nun ist es leider so, daß ich schon irgendwie ein Wasserproblem mit meinen Pflanzen habe, sie also irgendwie nicht regelmäßig gieße oder es eben im Alltagsstreß vergesse.Das macht mich natürlich traurig, da einige schon regelrecht meckern.

Also habe ich beschlossen, nicht nur eine Pflanze um zu topfen, sondern gleich mehrere. Also hab ich mich erstmal mit Seramisprodukten eingedeckt. Ich denke, gerade auch mit dem Gießanzeiger komme ich besser klar mit dem Wasser geben und meine Pflanzen werden, dann auch nicht mehr so sehr meckern. Und weil ich es wenn dann gleich richtig mache- hab ich mir auch gleich ein paar neue Grünpflanzen gekauft. Außerdem werde ich jetzt meine Pflanzen, die noch in Erde bleiben, mit dem Dünger für Pflanzen in Blumenerde versorgen.

Eine Hortensie hab ich leider nicht,kenne auch keinen, der eine hat.Da ich aber bald Geburtstag habe, wünsche ich mir von einer Freundin eine und kann somit die Pflanze auch demnächst umtopfen und natürlich gleich den Dünger für Hortensien benutzen und testen. Sehr gut fand ich auch die mitgelieferten Umtopf-Anleitungen. Eine Nachbarin freute sich auch über die Whiskas-Leckerlies für ihre Katze.

So das soll es für den ersten Eintrag erstmal gewesen sein, jetzt gibts essen und dann startet meine Umtopfaktion im großen Stil. Falls ich es nicht vergesse, werde ich noch einige Fotos machen, um Vorher und Nachher zu dokumentieren.

Ich freu mich schon.

Dieser Beitrag wurde unter Langzeit-Berichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar