Freunde, Bekannte und ältere Leutchen über SERAMIS ausgefragt

übermittelt von User: kleinesNilpferd

Ich habe viele verschiedene Personen (Freunde/ Bekannte/ aber auch die älteren Leutchen vom Pflegeheim) befragt und mir auch ihre Geschichten angehört. Meine Hauptfragen waren (denjenigen die es überhaupt nicht kannten hab ich über Seramis erzählt und Infomaterial mit gegeben):
1. Kennt ihr Sermais?
2. Wenn ja, was haltet ihr von Seramis?
3.Was ist eurer Meinung nach besser Seramis oder Erde?
4.Was sind eure Erfahrungen mit Seramis?
Eine Freundin von mir hat mir zu folgende Fragen diese Antworten geliefert:
1/2. Ja aufalle Fälle, finde es ist so sicher wie der grüne Daumen Seramis ist für mich der Favorit bei Erde gehen mir immer die Pflanzen ein. 🙁
4. Wenn man drauftritt zerbröckelt es und hinterlässt orange Flecken, auf Fliesen etc. kann man die einfach wegmachen, aber auf Teppich muss man ein paar Mal drüber saugen!

Ich war auch mal in verschiedenen Baumärkten und hab gefragt was alles so zum Umtopfen von Pflanzen geeignet ist Der Verkäufer stand ziemlich ratlos da und wusste nur von der Normalen Erde. Ein anderer Verkäufer hat mir sofort zum Seramis geraten, leider konnte er mir keine Auskunft geben was man alles mit Seramis umtopfen darf und was nicht. Wieder ein anderer Verkäufer war mit beiden sehr zufrieden also mit Erde und auch Seramis In einen Orchideencenter hat mir die Verkäuferin zu Sermis geraten die direkt für Orchideen sind. Manche haben mir auch einfach erzählt was gut ist und was nicht, also Pro und Kontra:
So hier mal die Pro Argumente:
– Pflanzen wachsen sehr viel schneller
– sauberes umtopfen
– das Seramis für die Orchideen ist viel seitiger
– das Umtopfen geht sehr viel schneller
– wenig Verbrauch beim umtopfen
Kontra Argumente:
– wenn man Seramispackungen in einen Raum stehen hat, riecht es nach ein paar Wochen sehr stark – Tiere benutzen es oft gerne als Klo
– für Kinder ungeeignet (könnten es essen)
– Schimmelt bei über Wässerung
So wie man sieht gibt es sehr viele geteilte Meinungen. Meine Persönliche Meinung ist, man sollte einfach ausprobieren was einer Pflanze besser gefällt und was nicht. Auf alle Fälle ist es super für Orchideen.

Ach ja hier noch eine Geschichte die mir eine ältere Dame vom Pflegeheim erzählt hat mit ihrer Erfahrung mit Seramis: „Das erste Mal wo ich Seramis verwendet habe, hab ich mich sehr gewundert, warum es so stark nach den Katzenklo riecht. Hab es aber nicht raus bekommen, das einzige was mir auf viel war WARUM geht mein kleiner Tiger nicht mehr auf das Katzenklo? Also bin ich zum Tierarzt, hatte riesige Angst, dass irgendetwas nicht stimmt. Der Tierarzt teilte mir dann mit das mit meinem kleinen Tier alles in Ordnung sei. Ich fragte daraufhin Warum geht er nicht aufs Katzenklo? Der Tierarzt wusste darauf keine Antwort. Also überlegte ich weiter auch mein Mann wusste darauf hin keinen Rat. Als ich in der Nacht mal auf gestanden bin, weil etwas sehr laut gepoltert hat, sah ich meinen kleinen Stubentiger wie er den Blumentopf mit Seramis um geschmissen hatte und sein Geschäft verrichtete hat, seit dem weiß ich das Seramis auch sehr anziehend für Tiere ist und das es meinem kleinen Stubentiger gut ging . Das war für mich die Hauptsache.“

Dieser Beitrag wurde unter Mundpropaganda-Berichte, Projekt-Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar