“Echtes Händchen” für Pflanzen dank Seramis

Übermittelt durch User:  HOBI

Ich bin wirklich begeistert. Meine Orchideen entwickeln sich prächtig und wachsen schön. Die Blätter sind schön fest und grün und sie wirken alle sehr gesund. Besonders eine Orchidee gilt es hervorzuheben. Eine weiße Phaleanopsis, die leider bei unserem letzten Umzug etwas beschädigt wurde. Beim Umzug stand sie gerade in voller Blüte, als der Blütenstängel leider etwas abgeknickt wurde. Das ist nun fast 2 Jahre her. Seither dümpelte sie so vor sich hin und konnte sich anscheinend nicht entscheiden, ob sie ihr Leben beenden soll, oder nicht. Seramis ist nun ihr Held. Denn seitdem ich sie umgetopft habe fühlt sie sich pudelwohl und hat bereits 2 Wochen nach der Umtopfaktion einen Blütentrieb entwickelt. Da wagte ich nur zu hoffen, aber nun ist es wirklich einer. Sie wächst so schnell, erstaunlich. Ich bin richtig happy und freue mich sehr. Dann ist noch etwas anderes zu beobachten. Bei einer rosafarbenen kleinen Phaleanopsis hat sich vor 1 Woche ein Ableger sichtbar gemacht. Da hat das Umtopfen sicherlich auch beigetragen. Sie hatte schon einen, aber nun ist am anderen Blütenstängel noch ein weiterer hinzugekommen. Dank Seramis hab ich nun ein echtes Händchen für Orchideen. Danke, auch im Namen meiner Blumen :o) Fotos machen und ins Internet stellen.
Dieser Beitrag wurde unter Langzeit-Berichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar