Zuverlässig, sauber, schnell

Übermittelt von User: JaneDoe

Seramis ist ein tolles Produkt: zuverlässig, sauber, schnell. Zuverlässig: Man kann einen Vorrat davon anlegen und zu jeder Zeit umtopfen. Erde lässt sich nicht so gut länger lagern. Sauber: Bei Seramis braucht man nicht großartig die Arbeitsflächen abzudecken, Krümel auf dem Boden machen keine Flecken und die Hände bleiben auch sauber – dadurch geht das Umtopfen schnell von der Hand. Die Wasserstandsanzeiger (leider auch recht teuer) verhelfen auch einem ’nicht grünen Daumen Besitzer‘ die Möglichkeit, schöne Pflanzen zu haben.  Schön ist auch, dass man das ‚alte‘ Seramis, aus den Pflanztöpfen wieder weiterverwenden kann.  In ‚Mundpropaganda‘ hab ich ja schon erwähnt, dass viele, mit denen ich über Seramis gesprochen habe und auch die Rabattflyer gegeben habe, Seramis klasse finden – halt nur zu teuer – das Geld sitzt heut nicht mehr so locker, viele müssen sich überlegen, wofür sie ihr Geld ausgeben. Ich habe mich für eine ‚Mischform‘ entschieden. Die könnt  für viele Leute interessant sein, die nicht soviel Geld haben und doch den Seramisvorteil nutzen wollen.  Zum Umtopfen habe ich Seramis mit Kokosfasererde gemischt. Ist auch eine saubere Sache und so hält sich der Preis in Grenzen. Die Pflanzen haben diese Mischung gut angenommen, sehen frisch und gesund aus.  Meine Orchideen habe ich in das reine Orchideensubstrat gesetzt, nun bin ich gespannt, wie sie sich machen werden. Sie werden 2 x die Woche mit dem Orchideenspray eingesprüht. Die anderen Pflanzen, je nach Bedarf mit dem Seramisdünger ernährt. Ganz neugierig bin ich, wie sich meine Tomatenpflanze mit Seramis entwickeln wird.  Nach der kurzen Zeit kann ich noch nicht wirklich berichten, ob meine Grünlinge sich rundum wohlfühlen – das werde ich weiter berichten. Auf dem Balkon werde ich noch meine Clematis und die Melonenbirne umtopfen und Neuzugänge werden direkt umgesetzt. Dieser Tage wird meine Bestellung Hängebambus, Kletterkloxinie und Hängeindianerminze kommen. Als ganz kleine Pflänzchen. Wenn diese sich nach dem Eintopfen gut entwickeln, werde ich mit Sicherheit ein großer Fan von Seramis sein.  Dieses Seramisprojekt finde ich klasse, da man sich über einen längeren Zeitraum verstärkt um seine Grünlinge kümmert und sie beobachtet.   Sehr schön wäre es, wenn sich der Hersteller von Seramis überwinden könnte, den Preis etwas herunterzusetzen. Ich bin mir sicher, dass der Umsatz sehr steigen würde. 
Dieser Beitrag wurde unter Langzeit-Berichte abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar