Ich staunte nicht schlecht

Übermittelt von User: coraeins

Das Paket kam an und ich staunte nicht schlecht. Es war ganz schön groß und schwer. Meine 2 Hunde konnten die Nase nicht davon lassen, muss also für die 2 gut riechen. Ich gleich ins Wohnzimmer damit und erst mal ausgepackt. WOW kam da viel zum Vorschein. Ich entdeckte auch den Grund, warum die Hunde so neugierig waren: es war ein Probepäckchen Katzenleckerchen drin. Gut, dann mutieren meine Hunde eben vorübergehend zur Katze. Mein Freund schaute mich an und fragte: “Was ist das denn?” Ich erklärte ihm, dass wir damit die Blumen umtopfen können, dass wir es dann einfacher mit Gießen haben und sie auch vermutlich besser wachsen und gedeihen. Er fragte, ob man den Gießanzeiger nicht mit Ton machen könne ) … *gg* Er könnte so was wirklich brauchen, bei ihm überleben nämlich nur Steine. Über Ostern wird dann umgetopft und Blümchen gehegt und gepflegt. Bin mal gespannt, wie danach die Pflanzen gedeihen. Es ist ja jede Menge Pflege- und Düngemittel dabei. Danke nochmal! coraeins
Dieser Beitrag wurde unter Mundpropaganda-Berichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ich staunte nicht schlecht

  1. nafti sagt:

    Moin,moin. Auch ich habe mit Freude das tolle Paket ausgepackt. Bei mir war zwar kein Giessanzeiger bei,dafür habe ich mir aber gleich mal eine Orchidee gekauft,um Seramis für Orchideen selbst auszuprobieren. Meiner Freundin und meiner Nachbarin habe ich auch etwas gegeben. Die haben denn auch gleich umgetopft. Da ich so aufgeregt war,habe ich natürlich Arbeitskollegen,Nachbarn usw gleich von dieser Aktion erzählt. Die konnten das gar nicht fassen. Ich bin auf jeden Fall riesig gespannt,wie sich meine umgetopften Pflanzen und auch die Orchidee entwickelt. Bei der Orchidee hab ich auch sofort die Blattpflege benutzt. Mal schauen. 🙂 Vielen Dank,dass ich mitmachen darf!!

Schreibe einen Kommentar