Hortensiendünger für die Chefin

Übermittelt von User: buethunder6

5109_1_1335188704_buethunder6_SAM_08285109_1_1335188704_buethunder6_SAM_08275109_1_1335188704_buethunder6_SAM_08215109_1_1335188704_buethunder6_SAM_0810
Den Dünger für Hortensien habe ich meiner Chefin gegeben, sie hat einen großen Garten, wo sich einige Hortensien tummeln. Ich habe leider nur einen kleinen Balkon da ist kein Platz für eine Hortensie. Sie hat sich riesig gefreut und fragte mich wo ich das Produkt her hätte, ich erzählte ihr von unserem Projekt und sie war sehr angetan. Ich gab ihr außerdem noch einen Rabatt-Coupon den sie dankend annahm. Sie hat mir versprochen zu berichten wie sich die Hortensien entwickeln.  Das tat sie nun. Sie sagte mir das sie zwei Hortensien direkt nebeneinander hat und beide gleich aussahen und nun nach 3 Wochen Behandlung sagt sie kann man schon eine kleine Veränderung sehen, sie hat nämlich nur eine der beiden mit dem Dünger gegossen um einen direkten Vergleich zu haben. Sie sagt das die gedüngte Pflanze schönere Blätter mit sattem grün hat und eine schönere Blütenpracht. Die Andere dagegen hat wohl sehr dunkle Blätter und die Blüten haben wohl nicht so dicke Knollen. Sie sagt das sie nun alle ihre Hortensien mit Seramis düngen will und sie ist gespannt ob sich alle so gut entwickeln.

Zu den Bildern: Ich hatte ja zu Beginn angegeben das ich keine Orchidee besitze. Kurz bevor das Startpaket ankam habe ich mir eine gekauft. Ich war begeistert wie leicht man mit dem Seramis Orchideen-Substrat Orchideen umtopft. Es ist nicht nur die Leichtigkeit, sondern auch die Optik. Ich habe wie empfohlen ein wenig Seramis Granulat nach unten und dann die Orchidee in das Spezial-Substrat und dann das ganze in ein Glas gepflanzt. Ich bin so begeistert das ich mittlerweile 4 wunderschöne (siehe Bilder) Orchideen habe. Diese sehen in den Gläsern und dem Substrat einfach super aus und strahlen so ein wenig Gemütlichkeit aus. Ich möchte meine Orchideen jetzt nicht mehr missen und bin gespannt auf die Entwicklung.

Dieser Beitrag wurde unter Mundpropaganda-Berichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar