Für einen Laien, ohne grünen Daumen, viel Zeit oder Muse

Übermittelt von User: Funnykessi

So nachdem ich mein Päckchen endlich gefunden habe, habe auch ich mich ans Werk gemacht: als Laie, ohne grünen Daumen und vorallem ohne viel Zeit und Muse. Aber ich muss sagen, es geht schnell und ist eine saubere Angelegenheit. Ich habe mehrere kleine Ableger eingetopft, nachdem sie im Wasserglas Wurzeln gezogen hatten. Ich habe keine Ahnung, was es für eine Pflanze ist, aber sie blüht und man hat mir gesagt, sie gehöre zur Familie der Orchideen, also gehe ich auch mal davon aus, dass das so ist. Auch eine Palme, die schon ziemlich windschief daher kam, habe ich ins Pflanzgranulat umgetopft. Sie scheint sich wohlzufühlen. So langsam scheint auch der Geruch des Orchideengranulats zu entschwinden. Seien wir mal ehrlich, es riecht im ersten Augenblick schon wie ein feuchtmodriger Keller. Aber zum Glück nicht allzulange, ich hatte schon das Schlimmste befürchtet. Denn ich möchte die kleinen umgetopften Ableger weiterverschenken.

 

Dieser Beitrag wurde unter Langzeit-Berichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar