Eine geistige Übung

Übermittelt von User: karinweet

Ich habe heute in der Werkstatt , wo ich  mit psychisch kranken Menschen arbeite mit ihnen Umtopfungen durchgeführt. Dabei habe ich mit ihnen gleich die Konzentration und Ausdauer gefördert. Meine Arbeitskollegen waren auch dabei, wo ich mit den Beschäftigten ein Projekt zum Umtopfen durchgeführt habe. Die Beschäftigten kannten Seramis noch gar nicht. Ich erklärte ihnen dass es keine Hydrokultur, sondern eine spezielle Pflege für Zimmerpflanzen und Orchideen sei. Sie fanden das alles super gut, denn es gab viele, die unter eine Allergie litten. Deshalb fanden sie es gut, dass man dabei keine Erde soweit verwenden musste. Es ist eine sehr praktische Arbeit mit einer leichten Handhabung und kein Dreck. Sie möchten Seramis auch weiter empfehlen und es kaufen.
Dieser Beitrag wurde unter Mundpropaganda-Berichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar