Ein gelungenes Experiment

Übermittelt von User: Panika

5109_1_1335507416_Panika_P1020833
Ich habe zu einer Seramisparty aufgerufen. Jeder sollte eine Pflanze (vorzugsweise eine Orchidee) mitbringen. Zuerst hab es einen Kaffee, das Infomaterial zum lesen und die Pakete und das Zubehör zu bestaunen. Dann haben wir uns an die Arbeit gemacht und gemeinsam unsere Pflanzen umgetopft. Es hat richtig Spaß gemacht und wir waren alle sehr zufrieden. 4 von den Frauen wussten gar nicht, dass es Seramis für Orchideen gibt. 2 der Frauen wussten vorher nicht was Seramis ist. Eine der Damen hat bereits (fast) ihre ganzen Pflanzen in Seramis. Es war ein gelungenes Experiment. Ich werde mir auf jeden fall noch meine restlichen Orchideen umtopfen. Einer meiner Freundinnen hat jetzt alle ihre Pflanzen in Seramis umgetopft und ist sehr begeistert. Einen Nachteil hat Seramis dennoch: Meine Katzen verwechseln meinen großen Pflanzkübel mit Seramis mit Katzenstreu :-(.  Ich habe jetzt den Topf mit einer Gardine zugebunden.
5109_1_1335507416_Panika_P1020834
Dieser Beitrag wurde unter Mundpropaganda-Berichte, Projekt-Blog abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Ein gelungenes Experiment

  1. nicoletta1975 sagt:

    Das mit der Gardine ist ein guter Gedanke-ich benutze für meine Pflanzen immer eine abgeschnittene Feinstrumpfhose-das klappt super und fällt nicht so auf.

  2. hexe1979 sagt:

    Auf so Gedanken muß man erst einmal kommen!!
    Respekt finde ich total Klasse

  3. Contadora sagt:

    Tolle Idee, diese Party……
    🙂 Ich finde das toll. 🙂

Schreibe einen Kommentar