Die Geschichte von der Orchidee „Lena“, Teil 1

Übermittelt von User: heidi1010

Anfangsbericht: Das große Umtopfen hat begonnen, habe meine Orchideen umgetopft. Vorallem für den Langzeitbericht werde ich meine Orchidee „Lena“ beobachten. Diese habe ich vor Anfang April, als das Paket kam, umgetopft. Nun habe ich gesehen, dass sie anfängt zu blühen! Im Moment sieht sie sehr gut aus, ich habe sie natürlich in Seramis Orchideensubstrat gepflanzt. Den Umtopfvorgang hat sie gut überstanden. Die Blätter sind satt grün und wie gesagt ein Blütentrieb entwickelt sich. Gedüngt habe ich sie mit dem Orchideenblattdünger. Ich bin gespannt wie sich meine „Lena“ weiter entwickelt. Daneben steht eine andere Orchidee diese habe ich zum Vergleich in Orchideensubstrat gepflanzt, das nicht von Seramis stammt. Diese hat den Umtopfvorgang auch gut überstanden. Blühen tut sie nicht/zeigt auch keine Triebe. Also, ich bin gespannt, beide Pflanzen stehen am gleichen Fenster, sind zum gleichen Zeitpunkt umgetopft worden. Die „Lena“ hat Seramis Orchideensubstrat erhalten und bekommt wöchentlich Seramis Orchideenblattdünger. Die andere Orchidee wurde in Orchideensubstrat gepflanzt (das nicht von Seramis stammt) und wird auch nicht mit dem Blattdünger gedüngt.
Mal sehen!

Dieser Beitrag wurde unter Langzeit-Berichte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Comments Closed

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.