Die ersten Pflanze gerettet!

Übermittelt von User: dorle_no.1

Unsere Pflanzen auf Arbeit sehen nicht mehr sehr schön aus. Aus diesem Grund habe ich das Seramis Substrat umgepflanzt. Meine Kollegen und ich haben die Pflanzen vorsichtig aus dem Topf genommen und die Wurzeln etwas von der Erde befreit. Alte, ausgetrocknete oder faule Wurzeln habe ich mit einer Schere abgeschnitten. Danach den Topf gereinigt und etwas Seramis-Spezial-Substrat eingefüllt, so dass die Pflanze in richtiger Höhe eingesetzt werden kann. Danach die Pflanze in den Topf gesetzt und den Topf weiter mit Substrat gefüllt, dabei etwas gegen den Topf geklopft, damit sich das Substrat um die Wurzeln legen kann und noch etwas nachgefüllt. Und siehe da, die umgetopften Pflanzen sehen gleich etwas besser aus!!!! Danach habe ich den Topf noch etwas mit einem Tuch abgewischt und die Pflanze in den Übertopf gesetzt. Nun können die Pflanzen wieder am Fenster Platz nehmen. Meine Kollegen waren begeistert wie schnell und mit wenig Aufwand die Pflanzen umgetopft waren.

Meine Nachbarin hat am Fenster eine Pflanze stehen die nicht besonders schön aussieht, da ich immer einen Rat weiss, fragte sie mich was sie nur tun kann. Ich gab Ihr den Rat es mit Seramis zu versuchen, da ich gerade Seramis teste und brachte ihr gleich eine Probe zum Umtopfen rüber. Gemeinsam topften wir die Pflanze um und hoffen dass sie sich erholt!!! Meine Nachbarin war begeistert, wie schnell die Pflanze umgetopft war und gleich besser aussieht!

keinProjektbezug_1_1333541422_dorle_no.1_DSCI1172
Dieser Beitrag wurde unter Mundpropaganda-Berichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Die ersten Pflanze gerettet!

  1. Luise888 sagt:

    Da stimme ich dir zu. Ich war auch ganz begeistert davon, wie wenig Aufwand es ist, die Pflanzen um zu topfen.

    Ich empfinde es auch als großen Vorteil, dass es keinen Dreck macht und man quasi überall Problemlos umtopfen kann!

Schreibe einen Kommentar