Bewertung: Flüssige Vitalnahrung

Übermittelt von User: lahr2006

Hallo!

Auch Pflanzen brauchen Liebe, deshalb bekommen meine Grün- und Zimmer Pflanzen ein Vitaminschub in Form von einem flüssigen Saft ,-) Natürlich hatte ich das mit meinen Pflanzen recht gut abgesprochen und sie fanden das auch okay. Dies kostet mit etwa 200 ml zwischen 3-4 Euro, das ist okay da dies eine ganze Zeit auch reicht, zumindest je nach Pflanzen die damit versorgt werden.

SERAMIS flüssige Vitalnahrung für Grünpflanzen

Ich habe meine Pflanzen eine recht lange Zeit, einige stammen noch aus der Zeit als ich meine allererste Wohnung bezogen hatte mit 17 Jahren. Schon Steinzeit fast und ne wahre Rarität, ich habe einen recht geschickten grünen Daumen der mir selten Pflanzen eingehen lässt. Sicher gibt es auch Sorten mit denen ich gar nicht kann und dann lasse ich die Finger davon. Mir kommt nicht jeder ins Haus ,-)

Aussehen

Die Flüssigkeit ist in Grün gehalten, befindet sich in einer stabilen Kunststoffflasche mit Dosierer oben. Das Mittel kann hier gut dosiert werden durch pumpen an der Flasche oder einfach nur vorsichtig drücken und oben wird die Dosierkammer mit 5 ml gefüllt.

Dosieren

Hier gehören 5 ml des Mittel in 1 Liter Wasser hinein, durch das Dosiersystem an der Flasche oben- ist das Dosieren recht einfach. Es geht recht gut, nur sollte nicht zu eifrig gedrückt werden, da sonst das Mittel oben heraus schwappt.

Pflanzen abfüllen 😉

wenn ich das Wasser und das Mittel abgemessen habe, vermische ich es , ich gebe das Mittel erst hinein und fülle dann mit Wasser auf, so ist es gut vermischt und gerecht verteilt. Ich bereite meine Pflanzen dann auch darauf vor, das sie eine Art Energie Drink bekommen, schließlich ist das vitalisierend und peppt sie auf. Angereichert ist es mit extra Stickstoff, was sie zum atmen brauchen und besonders wichtig für die Wurzel ist. Erstickt die Wurzel oder hat Sauerstoffmangel weil sie immer unter dem Granulat ist oder der Erde, dann geht die Pflanze natürlich ein und damit bekommt sie einen separaten Kick. Somit sind Panik Attacken der Luft beraubten Wurzel genommen und schon sehr gut vorgesorgt, damit so was nicht vorkommt. Auch eine Art Routine Check beim Arzt 😉 Stickstoff benötigen die Pflanzen einfach um gut zu wachsen, ihr Lebensdauer und Gesundheit zu erhalten, deshalb ist solch ein Cocktail nicht schlecht alle paar Wochen.

Verträglichkeit

Ich hatte ja erst Angst das sie dadurch eingehen, mit Dünger direkt hatte ich keine gute Erfahrung gemacht vor Jahren und hatte meine Zimmerpflanzen in den Selbstmord getrieben. Aber hier vertragen sie alles ziemlich gut, es grünt so grün, gesund und munter sind meine Pflanzen dadurch. Nicht das sie kränklich aussahen oder sich beschwert hätten- nein irgendwie sind sie damit recht gesund und trotzen nur so vor grün. Keine meiner Behandelten Pflanzen sind mir eingegangen, erfreuen sich bei bester Gesundheit an ihrem Pflanzenleben bei mir.

Details

Ausgewogenes schonendes Düngen.
Durch die schonende Bewässerungsdüngung sind Ihre Grünpflanzen immer ideal mit den lebenswichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt.
Ein Plus an Stickstoff sorgt für kräftiges und gesundes Wachstum.
Einfaches, sauberes und genaues Dosieren.

Fazit

Ein gutes Mittel das man alle paar Wochen verabreichen kann, ist gut zu dosieren und unterschiedliche Pflanzensorten vertragen es hervorragend. Es ist irgendwie wie ein extra Kick und sie sehen frisch aus. Ich habe nichts zu bemängeln, keine Magenschmerzen dadurch, schöne Pflanzen und gedeihen ziemlich gut damit. Ich gebe 5 Punkte hier.

Dieser Beitrag wurde unter Langzeit-Berichte, Projekt-Blog abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Bewertung: Flüssige Vitalnahrung

  1. MarthaStewart sagt:

    ich habe meine Pflnazen nun auch schon gedüngt. Prima finde ich, dass das Dosieren soooo einfach ist. Und die Menge für 1 Liter ist genau richtig für meine Gießkanne.
    Jetzt warte ich nur noch auf die Ergebnisse.
    Meinen Orchideen geht es prima, das Blattspray ist klasse.

  2. Testerin2011 sagt:

    Nun aber endlich mal ein Bericht von mir. Also, als ich das Paket erhalten habe, war ich begeistert, wie voll es war, es war wirklich alles drin, was man zum Umtopfen braucht. Ich bin schon seit vielen Jahren begeisterte Seramis-Nutzerin und nehme den Flüssigdünger auch für meine anderen Pflanzen, die aus verschiedenen Ursachen in Erde stehen. Sogar die Orchideen wachsen mit dem normalen Seramis-Flüssigdünger wunderbar. Das Umtopfen mit Seramis ist einfach und wenn man eine Folie/Unterlage oder Zeitung drunter packt, kann man auch ohne viel Schmutz zu verursachen die Pflanzen umtopfen.

Schreibe einen Kommentar