2. Woche nach dem Umtopfen

Übermittelt von User: Romantik

2. Woche nach dem Umtopfen 

Meinen Blumen geht es immer noch gut, es gibt bisher noch keine Pflanze, die das Umtopfen mit Seramis nicht vertragen hat.  Zu meinen fünf Pflanzen, die unter besonderer Beobachtung stehen: bei zwei von drei umgetopften Orchideen kann ich jeweils einen neuen Blütenspross erkennen. Der Gummibaum hat in den zwei Wochen kein Blatt verloren, was schon mal sehr positiv ist. Vor dem Umtopfen bekam er gerade zwei neue Blätter. Meist war es so – kam ein neues Blatt, verlor er ein Altes. Lediglich die Wüstenrose macht mir etwas Sorgen. Sie kränkelte schon vor dem Umtopfen und zeigt noch keine Veränderungen. Aber vielleicht muss man ihr auch etwas Zeit lassen. Diese Woche habe ich keinen Seramis Pflanzendünger dem Gießwasser hinzugefügt. Laut Beschreibung soll das alle zwei Wochen passieren. Damit ich nicht überdünge habe ich mir  ein „S“ für Seramis alle zwei Wochen im Kalender vermerkt. Dabei dachte ich, es wäre toll, wenn Seramis den Fläschchen mit Pflanzendünger ein Blatt mit kleinen Aufklebern zufügt, die man sich als Erinnerung in den Kalender kleben kann.  

Dieser Beitrag wurde unter Langzeit-Berichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar